Auswanderer

Am 27. September 1866 erreichten die Brüder Heinrich, Bernhard und Friedrich Bergstermann mit dem Schiff Hansa aus Bremen kommend New York. Heinrich, der sich nun Henry nannte, und Bernhard zogen weiter nach St.Louis City, Missouri. Friedrich (Fred) verschlug es letztendlich in das 320 Meilen weiter nördlich gelegene Janesville, Wisconsin. Sie waren die Söhne von Johann Matthias Bergstermann und Maria Gertrud geb. Suttmeyer.

Henry Bergsterman und seine Familie

Datum Ereignis Bemerkungen
28.09.1841 Henrys Geburt in Voxtrup (Osnabrück)
27.09.1866 Ankunft in New York Schiff Hansa
21.03.1869 Henry heiratet Valeska Ruehl (geb. ca 1848) in St.Louis
1870 Geburt von Tochter Valeska Bergstermann
19.07.1870 Tod von Ehefrau Valeska Bergsterman ca. 22 Jahre alt in St.Louis
24.11.1872 Henry heiratet Mathilda Ruehl Mathilda ist die Schwester von Henrys erster Frau
31.10.1873 Geburt von Sohn Guido Adolph Bergsterman
07.1878 Geburt von Tochter Alma Bergsterman
13.12.1882 eine Tochter wird tot geboren
09.12.1892 Tochter Valeska stirbt im Alter von 22 Jahren
21.04.1893 Henry stirbt im Alter von 52 Jahren
circa 1907 Alma Sidonie Bergsterman heiratet Robert Samuel Harbison
21.01.1918 Guido stirbt 44 Jahre alt
02.04.1929 Alma heiratet Clarence Coleman Cuyahoga County, Ohio
1930 Matilda stirbt
1966 Alma stirbt ca 88 Jahre alt

Bernhard Bergsterman

Datum Ereignis Bemerkungen
03.03.1844 Bernhards Geburt in Voxtrup (Osnabrück)
27.09.1866 Ankunft in New York Schiff Hansa
07.05.1876 Bernhard stirbt mit 32 Jahren in St.Louis

Fred Bergsterman und seine Familie

Datum Ereignis Bemerkungen
02.02.1847 Freds Geburt in Voxtrup (Osnabrück)
27.09.1866 Ankunft in New York Schiff Hansa
ca 1874 Fred heiratet Amalia Brunner
ca 1874 Geburt von Sohn Fredrick Bergsterman
29.12.1875 Geburt von Sohn Otto Constan Bergsterman und Tochter Matilda (Tillie) Bergsterman
zwischen 1880 und 1895 Tod von Sohn Fredrick
01.11.1888 Geburt von Tochter Maria E. Bergsterman
30.09.1890 Geburt von Sohn Ben (Bernard) William Bergsterman
zwischen 1891 und 1894 Umzug von Chicago nach Janesville
30.09.1912 Tillie Bergsterman wird ermordet. Sie wird in Mt.Olivet beerdigt.
1914 Geburt von Enkel Jerome Shaw Marys Sohn
01.04.1917 Fred stirbt an Lungenentzündung Er wird in Mt.Olivet beerdigt. Der Nachruf in der Janesville Daily Gazette berichtet, dass er einen Sohn Benjamin Bergsterman und eine Tochter Mrs. H. Shaw hinterläßt. Er hatte 25 Jahre in Janesville gelebt.
03.07.1917 Ben Bergsterman wird wegen Trunkenheit und Landstreicherei zu 30 Tagen Haft verurteilt. (Tag der Berichterstattung in der Janesville Daily Gazette)
12.09.1918 Army Registration Otto Constan Bergsterman
08.08.1936 Tod von Ben William Mt. Olivet Cemetery
10.07.1942 Tod von Otto in Chicago, 66 Jahre alt

Johann Matthias Conrad Bergstermann

1885 zog auch Conrad Bergstermann nach St.Louis, Missouri. Er war der Sohn von Johann Matthias Bergstermann und Clara Maria geb. Schürmeyer.

06.05.1857 geboren in Wellendorf
1885 Ankunft in Amerika
zwischen 1900 und 1910 Conrad heiratet Lissette Niebling geb. Lauth, sie bringt zwei Kinder mit in die Ehe.
11.06.1915 Lissette stirbt in St. Louis
20.02.1916 Conrad stirbt in St. Louis